Fit für 2030: das Verbraucherschutzland NRW

1. Dezember 2021 | Digital-Kongress

Grußwort Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen


IM GESPRÄCH
Verbraucherschutz gemeinsam weiterdenken
Auch in Krisenzeiten gut beraten - Verbraucherschutz gemeinsam weiterdenken
  • Prof. Dr. Anja Achtziger, Zeppelin-Universität
  • Nils Behrndt, Europäische Kommission
  • Isabelle Buschke, Verbraucherzentrale Bundesverband
  • Johannes Pöttering, unternehmer nrw
Kritische Kompetenz – Selbstbestimmt in der digitalen Welt
Kritische Kompetenz – Selbstbestimmt in der digitalen Welt
  • Prof. Dr. Jörn Lamla, Universität Kassel
  • Prof. Dr. Mario Martini
  • Miriam Ruhenstroth, Institut für Technik und Journalismus
  • Anja Pielsticker, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur
Effektive Informations- und Beratungsarbeit im Wandel
Verbraucherinnen und Verbraucher begleiten - Effektive Informations- und Beratungsarbeit im Wandel
  • Prof. Dr. Florian Kutzner
  • Dr. Otmar Lell, ConPolicy – Institut für Verbraucherpolitik
  • Guido Steinke, Die VERBRAUCHER INITIATIVE
  • Dr. Iris van Eik, Verbraucherzentrale NRW

IMPULS
Prof. Dr. Mario Martini | Paul Seeliger
Digital fremdgesteuert – Einfluss von Dark Patterns auf Verbraucherentscheidungen

Prof. Dr. Mario Martini und Paul Seeliger, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer

IMPULS
Prof. Dr. Florian Kutzner
Informations- vs. Schutzmodell – Möglichkeiten und Grenzen der Verbraucherinformation im digitalen Raum

Prof. Dr. Florian Kutzner, Privatuniversität Schloss Seeburg


Gesamtmoderation: Prof. Dr. Christian Thorun

Datenschutz / Impressum